Thümmlitzwalder Spielleute

Navigation

Seitwert - Seitzeichen

Seitwert

Willkommen

Herzlich Willkommen auf unseren Webseiten!

Thümmlitzwalder Spielleute

Thümmlitzwalder Spielleute

Der Spielmannszug aus Hirschfeld wird 20 - und wir waren dabei

Allgemein

Als uns die Einladung in den Übungsraum flatterte waren wir uns einig, wir werden dabei sein. Samstag den 02.06.2012 starteten wir in Richtung Hirschfeld. Wir waren zusammen mit 5 weiteren Spielmannszügen zur Gratulation angereist. Zum gemeinsamen Einmarsch auf die Festwiese spielte der Fanfarenzug Eilenburg.

 

Der Schiessclub "Tell" aus Hirschfeld eroefnet

Der Schiessclub "Tell" aus Hirschfeld eröffnet

 

Wir gratulieren

Wir gratulieren

 

Einmarsch der Eilenburger Fanfaren

Einmarsch der Eilenburger Fanfaren

 

Danach spielten die 4 Spielmannszüge gemeinsam und zum Ausmarsch waren wir dann dran. Jeder einzelne Spielmanszug stellte dann ein ca. 20-minütiges Programm vor. Den Anfang machten die Spielleute aus Lommatzsch, die uns mit einen tollen Auftakt in Stimmung brachten. Aber auch der Spielmannszug Nossen brachte Stimmung in die Menge. Für ein immer wieder geniales Klangerlebniss sorgte der Fanfarenzug Eilenburg, ganz besonders aus meiner Sicht, da ich in meiner Jugend selber Mitglied eines Fanfarenzuges war. Dann schließlich waren wir dran und gaben wie immer unser bestes.

 

Ausmarsch

Ausmarsch

 

Lommatzscher Spielleute

Lommatzscher Spielleute

 

Fanfarenzug Eilenburg

Fanfarenzug Eilenburg

 

Die Stimmung auf der Festwiese und im Festzelt war super. Lecker Essen vom Grill, Kaffee und Kuchen rundeten das ganze Programm noch ab. Die vorletzte Darbietung wurde von den Spielleuten aus Roßwein zu Gehör gebracht. Als krönenden Abschluß traten dann die Jubilare selbst nochmal in den Ring und rundeten die kleine Musikschau ab.

 

Festplatz

Festplatz

 

Rossweiner Spielleute

Rossweiner Spielleute

 

Ausmarsch der Gastgeber

Ausmarsch der Gastgeber

 

Es war ein wunderschöner Tag und es hat sich wiedermal gezeigt, dass Musikanten ein lustiges Völkchen sind ... und wo immer sie zusammentreffen,da wird musiziert.

 

20 Jahre Spielmannszug Hirschfeld

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

Grillparty die Zweite, unsere Jana hat es wieder einmal geschafft

Allgemein

Die Party ist eröffnet

Die Party ist eröffnet

 

Sommer Sonne Sonnenschein Radio Paloma lädt zum Grillen ein. Drum rief Jana ganz schnell an, und siehe da prompt reist das Team zu fünft in Pöhsig an.

 

Ständchen für das Radioteam

Ständchen für das Radioteam

 

DSDS war auch dabei, denn Annemarie Eilfeld sang uns der Lieder zwei. Nun lud uns Jana alle ein, bei diesem Fest dabei zu sein. Wir haben gesungen, getanzt, gegrillt und viel gelacht, danke Jana es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

 

Stargast Annemarie von DSDS

Stargast Annemarie von DSDS

 

Grillfete mit Radio Paloma

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

Eins und Eins macht STARK

Allgemein

Bereits zu Jahresbeginn war der Auftritt zum Dorffest in Dorna von uns eingeplant. Aber bekannt war auch, daß unsere Formation nicht vollständig und somit auch nicht einsatzfähig war. Einen guten Umstand hatten wir es zu verdanken, das uns unsere Mutzschener Sportfreunde bei diesem Einsatz mit Pauke, Flöten und Trommeln unterstützten.

 

Eröffnungssalut der Grimmaer Husaren

Eröffnungssalut der Grimmaer Husaren

 

Zusammenspiel

Zusammenspiel

 

Unsere ehemalige Sportfreundin "Uschi" lud zum Polterabend ein, wo natürlich auch Ihr ehemaliger Verein aufspielte. Da die Mutzschener Spielleute an diesem Abend auch nur mit recht wenig Spielern aufmarschierten, beschloß man mit vereinten Kräften unserer "Uschi" und Ihrem Angetrauten "den Marsch zu blasen". So nahm dann die Sache Ihren Lauf. Der Chef der Thümmlitzwalder Spielleute bat um Hilfe, und der Chef der Mutzschener Spielleute sagte die Bereitschaft seiner Vereinsmitglieder zu.

 

Unsere Uschi im Trainingslager

Unsere Uschi im Trainingslager

 

Isse nicht schön

Isse nicht schön

 

Und so staunten die Dornaer Dorfbewohner und Ihr Bürgermeister Herr Engel nicht schlecht, denn die Bühne reichte kaum aus. Dicht an dicht und mit schallender Marschmusik erfreuten wir die ersten Besucher des Dorffestes in Dorna und lockten die Stubenhocker aus Ihren Häusern. Danke an die Dornaer für Kaffee und Kuchen.

 

Zusammen .........

Zusammen .........

 

sind .........

sind .........

 

wir .........

wir .........

 

STARK!

STARK!

 

Wir wollen uns hiermit noch einmal recht herzlich für die Einsatzbereitschaft unserer Mutzschener Spielleute bedanken, und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit. Unserer "Uschi" und Ihrem Mann wünschen wir alles Gute, kinderreichen Segen, eine glückliche Ehe und dennoch Einsatzbereitschaft vielleicht auch wieder ab und zu für uns Thümmlitzwalder Spielleute.

 

Dorffest in Dorna

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

Welch ein Anlass: "20 Jahre Sachsenobst"

Allgemein

Das Blütenfest in diesem Jahr stand vor allem im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums der Obstland Dürrweitzschen AG. Zu diesem Anlass lud die Obstland AG alle Interessenten und Neugierige aus nah und fern in Ihre Hallen nach Dürrweitzschen ein. Um die Bürger von Dürreitzschen dazu aufzurufen, marschierten wir mit einem Weckruf durch das Neubaugebiet.

 

Weckruf

Weckruf

 

Weckruf

Weckruf

 

Anschließend spielten wir zur Festansprache des Vorsitzenden der Obstland AG Herrn Kalbitz. Wir stellten uns vor der Bühne auf und gesalteten die musikalische Umrahmung zur Eröffnung. Viele Gratulanten überbrachten Glückwünsche und dankten dem Unternehmen für die großartigen Leistungen in unserer Region Sachsen. Dieser Anlass gab Gelegenheit, dass sich auch unser Sportverein "SV Ragewitz - Dürrweitzschen" bei der Obstland Dürrweitzschen AG als größter Sponsor für die finanzielle Unterstützung bedankte. Während des Ausmarsches platzierte sich schon das Jugenblasorchester Grimma auf der Bühne.

 

Vorsitzender Herr Kalbitz

Vorsitzender Herr Kalbitz

 

musikalische Umrahmung

musikalische Umrahmung

 

Gratulanten

Gratulanten

 

Moderatoren

Moderatoren

 

Den nächsten großen Auftritt werden wir in Dorna haben. Dort spielen wir zum Dorffest am 1. Juliwochenende. Noch im gleichen Monat versammeln wir uns zum 3. Trainingslager in Dubro. Ein ganzes Wochenende steht uns da zur Verfügung, um uns auf das 7. Internationale Musikantentreffen in Grimma vorzubereiten. Deshalb nutzten wir auch gleich nach unserem Ausmarsch aus der Festhalle die Gelegenheit, um mit Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger Einzelheiten für diese große Veranstaltung zu besprechen.

 

Im Gespräch mit Oberbürgermeister Matthias Berger

Im Gespräch mit Oberbürgermeister Matthias Berger

 

20 Jahre Sachsenobst

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

2010 ... Halbzeit

Allgemein

Lange Zeit war auf unserer Seite nichts neues zu lesen ... wie auch!!!

Auch wir haben unter der Wirtschaftskrise zu leiden. Einige der sensationellen Auftritte wurden abgesagt. Wir hatten den Auftrag zum Fußball in Grimma zu spielen. Bei dem Karate-Turnier in Leipzig, wie auch in Polenz zur Jahrfeier. Die Kassen der Gemeinden und Vereine sind so sehr geschrumpft, daß für derartige Umrahmungen keine Gelder mehr zur Verfügung stehen. Für uns Spielleute ist das sehr schade.

Wirtschaftskrise
Wirtschaftskrise


Zum Glück wurden aber nicht alle Termine abgesagt. So spielten wir zum Frühlingserwachen in Sornzig auf, und auch die Mitarbeiter der Bäckerei Wenzlaff freuten sich über die musikalischen Grüße direkt in der Backstube.

Frühlingserwachen in Sornzig
Frühlingserwachen in Sornzig

 

Kleines_Staendchen_in_Wentzlaffs_Backstuben
Kleines Ständchen in Wentzlaffs Backstuben


Zum Blütenfest in Dürrweitzschen gaben wir gemeinsam mit den Spielleuten Ragewitz-Dürrweitzschen ein einstündiges Platzkonzert, welches auch schon wie im Vorjahr großen Anklang beim Publikum fand. Aber auch zur Einweihung des Lindenkellers in Leipnitz fanden sich trotz der großen Hitze viele Leute ein und so war unser Auftritt eine schöne Zugabe zu dem anstehenden Ereignis.

Auftakt zum Blütenfest mit einem Lampionumzug
Auftakt zum Blütenfest mit einem Lampionumzug

 

Auftakt zum Blütenfest mit einem Lampionumzug
Auftakt zum Blütenfest mit einem Lampionumzug

 

Einweihung des Lindenkellers in Leipnitz
Einweihung des Lindenkellers in Leipnitz

 

Der Vorhang fällt
Der Vorhang fällt


Na und dann war da noch der Polterabend am 08.07.10 im Rittergut Haubitz. Urlaubszeit, und nur ein Trommler zur Verfügung. Unser jüngster, der Fabian hat sich aber wacker geschlagen, daß muß einfach mal erwähnt werden.

Fabian beim Training
Fabian beim Training


Sehr schade ist es auch, daß unser diesjähriges großes Trainingslager ausfallen mußte. Aber alle unsere Spielleute stehen in Arbeit, der größte Teil arbeitet in Schichten, auch am Wochenende und weit außerhalb der Heimat so daß es schwierig ist ein freies Wochenende zu finden. Deshalb legten wir nun fest, nicht ein komplettes Wochenende sondern nur einen ganzen Tag lang im Rittergut Haubitz zu trainieren. Gleichzeitig wird dies noch mit dem Auftritt zum Dorffest in Cannewitz verbunden (wenn das nicht auch noch abgesagt wird!). Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Übungszeit und werden im Anschluß noch gemütliche Stunden mit unseren Familienangehörigen, welche dann zu uns stoßen verbringen.

alle Fotoalben

:: alle Fotoalben ::

Ein kleiner Rückblick 2009 ... ein gutes Jahr

Allgemein

In den Sommermonaten ehrten wir mit unseren Auftritten vorwiegend unsere eigenen Spielleute. So spielten wir zur Silberhochzeit von Regine und Gottfried, Rolf (Rolli) und Steffi und Andreas (Meggi) und Evi. Auch in Dubro (Brandenburg) beglückten wir die Gäste, die zur Silberhochzeit unserer Stabführerin Petra (Hantschi) und Rainer gekommen waren. Wegen des weiten Anfahrtsweges zum Einsatzort, hatten die Gastgeber und Gäste Anspruch auf zwei Auftritte. Die Marschmusik begeistert immer wieder jung und alt und hellt die Stimmung auf. Das ist immer wieder an dem Beifall zu bemessen. Anschließend feierten die Silberpaare noch fröhlich und ausgelassen mit ihren Gästen.

Regine und Gottfried
Regine und Gottfried

 

Rolli und Steffi
Rolli und Steffi

 

Meggi und Evi
Meggi und Evi


Eine Hochzeit ist immer ein ganz besonderes Ereignis. So freuten wir uns mit unserer Jüngsten Silke diesen Festtag zu erleben. Im Juli spielten wir für sie und ihren frisch angetrauten Ehemann, und natürlich auch für ihre Gäste. Habt Dank für Eure Einladungen.

Silke führt die Truppe an
Silke führt die Truppe an


Obwohl das zweite Trainingslager in Dubro wieder ein voller Erfolg war und wir uns auf den Tag der Sachsen in Mittweida gut vorbereitet hatten, sagte uns jedoch das Veranstalterteam wegen hoher Beteiligung ab. Wir trösteten und freuten uns deshalb auf dem 50. Geburtstag von Marita und konnten dafür etwas länger bei ihr bleiben.

Alles Gute Marita
Alles Gute Marita

 

Wir gratulieren
Wir gratulieren


Viel Spaß hatten wir auch bei den Proben mit der Kapelle der Nerchauer Schallmeien. Anläßlich des Schützenfestes und des 55-jährigen Bestehens der Kapelle war ein Zusammenspiel unserer Klangkörper geplant. Es war nicht einfach aber das Publikum war begeistert.

Erfahrungsaustausch
Erfahrungsaustausch

 

Gemeinsames Musizieren
Gemeinsames Musizieren


An dieser Stelle will ich ein großes Lob an die Ehepartner und Familienmitglieder unserer Spielleute aussprechen. Proben und Auftritte nehmen viel Zeit in Anspruch. Ohne Verständnis und Rücksichtnahme der Familie könnte sich ein Verein nicht entwickeln. Das Resultat ist an Hand der zahlreichen Auftritte zu messen, Zuspruch und Anerkennung in der Zeitung ist der Beweis.

Trotz zahlreicher Auftritte an den Wochenenden entschlossen wir uns in Haubitz unser Sommerfest zu feiern. Fleißige Hobbyköche lieferten Salate und Beilagen, während die herzhaften Speißen von der Fleischerei H.Göpel aus Grechwitz gesponsert wurden. Dafür herzlichen Dank.

Das Jahr 2009 beschließen wir am 08. Dezember mit einer Weihnachtsfeier. Wir werden die kommende Zeit nutzen, um unser Repertoire zu erweitern und zu festigen. Dazu wünsche ich allen Spielleuten gutes gelingen.

alle Fotoalben

:: alle Fotoalben ::

Wir sagen Danke!

Allgemein

Uns, die Thümmltzwalder Spielleute gibt es nun schon seit dem 01.01.2007. Wir können seit dieser Zeit auf zahlreiche Auftritte verweisen. Höhepunkt und Ziel 2008 waren die große Musikschau in Grimma und die Teilnahme am Festumzug zum Tag der Sachsen.

In diesem Jahr folgten wir der Einladung unseres Sponsors, der Obstland Dürrweitzschen AG zur Grünen Woche nach Berlin. Des Weiteren werden wir wieder am Festumzug zum Tag der Sachsen, diesmal in Mittweida teilnehmen. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen bekannter Spielleute.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei allen Spielleuten vom Spielmannszug Taucha e.V., vom Spielmannszug SV Einheit Mutzschen e.V., und vom Spielmannszug Ragewitz-Dürrweitzschen für Ihre Unterstützung bedanken. Die Dürrweitzschener gaben uns Starthilfe und liehen uns für unseren 1. Auftritt Flöten und Pauke. Von den Spielleuten aus Taucha borgten wir uns dann die Trommeln, Tragegurte sowie die Pauke aus. Von den Spielleuten aus Mutzschen bekamen wir aktive Unterstützung bei den Übungsstunden und gelegentlich bei Auftritten. Auch Trommeln und Stab durften wir benutzen, bis wir durch entsprechende Auftritte das nötige Geld zum Kauf eigener Instrumente eingespielt hatten. Natürlich möchten wir auch die Schalmeienkapelle Großbothen nicht vergessen, die uns mit der Leihgabe der Lyra aushalfen. Also nochmals herzlichen Dank für die Unterstützung durch die genannten Vereine und wir hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit. Gleichzeitig möchten wir ein Dankeschön an die Gemeinde Thümmlitzwalde aussprechen, da wir die Räume im Kulturhaus Haubitz mietfrei nutzen dürfen. Wir kommen wöchentlich am Dienstag zur Übungsstunde zusammen. Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Nachwuchstrommler. Sie machen erhebliche Fortschritte unter Leitung von Trainer Andreas Tief. Für sie sind die Auftritte zur grünen Woche und zum Tag der Sachsen sicher ein außerordentliches Ereignis.

Nachwuchs

Nachwuchs

19.01.2009 Grüne Woche in Berlin ... und wir waren dabei

Auftritte

Grüne Woche in Berlin

Grüne Woche in Berlin


Unser erster Auftritt im neuen Jahr 2009 war gleich eine große Herausforderung. Von unserem Sponsoren, der Obstland Dürrweitzschen AG erhielten wir den Auftrag die Besucher der Grünen Woche in Berlin für Ihren Stand zu begeistern.

Spielleute

Spielleute


Um 6.30 Uhr ging es im Bus Richtung Berlin. Glatteis war unser Wegbegleiter, aber wir kamen (wenn auch mit Verspätung) gut im Messegelände am Funkturm an. Nach kurzer Einweisung durch den Disponenten ging es dann los. Unter Moderation von Carsten Graf spielten wir auf der Bühne der Halle 20 und lockten mit unseren Klängen viele Zuschauer an.Nach einer Stärkung mit lecker Essen und den guten Obstsäften der Obstland AG zogen wir quer durch das Messegelände zur Halle 5.2. Mit Marschmusik geleiteten wir unseren Ministerpräsidenten, Herrn Stanislaw Tillich, den Landwirtschaftsminister Frank Kupfer mit der sächsischen Blütenkönigen und Sachsens Erntekönigen zur Waage. Dort wurde das Gewicht der prominenten Gäste gegen das Gewicht von Äpfeln gewogen, die dann für eine gemeinnützige Einrichtung gespendet wurden. Für unsere Webseite konnten wir ein Foto zusammen mit unserem Ministerpräsidenten schießen. Für unsere Fans spielten wir einen Marsch auf der Bühne und zogen dann wieder in die Halle 20 zu unseren Sponsoren.

Stanislaw Tillich

Stanislaw Tillich

 

Stanislaw Tillich

Stanislaw Tillich


Natürlich hatten wir auch etwas Freizeit, die wir dazu nutzten,die Aussteller im Schnelldurchlauf zu besuchen um hier und da von den vielen Leckereien zu kosten. Ein Blick auf die Uhr - nächster Auftritt. Auf ein Zeichen des Disponenten sollten wir den Minister mit seiner Riege zum Stand der Obstland Dürrweitzschen AG eskortieren. Doch diese ließen auf sich warten. Um das in der Zwischenzeit angesammelte Puplikum bei Laune zu halten gaben wir kurz und entschlossen ein Platzkonzert, was die Besucher mit viel Beifall belohnten.Viele wollten wissen wo denn Thümmlitzwalde liegt und unsere Visitenkarten gingen weg.Dann das Zeichen, alle auf Position. Wir führten Herrn Tillich, wie geplant, vor den Stand unserer Sponsoren und marschierten weiter zur ebenerdigen Bühne. Zwei Märsche gespielt, eine Runde um den Obststand marschiert, vorbei an den leckeren Äpfeln und wir hatten es geschafft.

Spielleute beim Auftritt

Spielleute beim Auftritt

 

Stanislaw Tillich

Stanislaw Tillich


Gegen 17.30 Uhr packten wir alle Sachen, Mitbringsel und Werbeartikel zu den Instrumenten und machten uns auf den Heimweg. Es war ein anstrengender aber auch sehr erlebnissreicher Tag für uns. Der Gästebucheintrag von Alfred Held hat uns sehr stolz gemacht und hat uns gleichzeitig angespornt an den Instrumenten zu bleiben. Wir hatten auf alle Fälle das Gefühl einen guten Eindruck hinterlassen zu haben und das ist ein schönes Gefühl.

Grüne Woche in Berlin

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

neues Gästebuch - mit Triple-SPAM-Protection

Informationen

Die neue Version vom Gästebuch ist endlich online! Die alten Beiträge waren leider nicht mehr zu retten, dafür können jetzt die ganzen Spammer ihre "Werbung" hier nicht so einfach verbreiten.

24.05.2008: Dankesfest an die Sponsoren in Dürrweitzschen

Auftritte

Zu einem Dankesfest an die Sponsoren hatten der SV Ragewitz-Dürrweitzschen, die Thümmlitzwalder Spielleute sowie der Reitverein Dürrweitzschen geladen. Jeder Verein trug mit kurzen Darbietungen zu einem bunten Programm bei.

Bei lecker Essen und Trinken und viel Sonne verbrachten wir alle einen wunderschönen Tag.

Dankesfest an die Sponsoren in Dürrweitzschen

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

03.05.2008: 85. Geburtstages des Tauchaer Zuges

Auftritte

Da steppte der Bär im Tauchaer Schloss. Anläßlich des 85. Geburtstages des Tauchaer Zuges trafen sich dort befreundete Spielleute um musikalisch zu gratulieren.

Ein Höhepunkt der großen Geburtstagsfete war das gemeinsame musizieren auf dem Schloßhof.

85. Geburtstag des Tauchaer Zuges

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

01.05.2008: Einweihung einer Weinstube in Klosterbuch

Auftritte

Zu Zeiten der DDR waren wir Spielleute am 1.Mai immer für den Weckruf zuständig.
Dieses Jahr spielten wir im idyllischen Klosterbuch anläßlich der Einweihung einer Weinstube.

Natürlich nutzten wir die Gelegenheit, um die köstlichen Getränke dieses Lokales zu probieren.

Einweihung einer Weinstube in Klosterbuch

:: zum Fotoalbum :: alle Fotoalben ::

Thümmlitzwalder Spielleute sind online

Informationen

Hallo Fans und Mitglieder der "Thümmlitzwalder Spielleute"!

Seit gestern Abend sind nun die Webseiten der "Thümmlitzwalder Spielleute" online. Zur Zeit wird noch fleißig an der Web-Präsenz gebastelt, aber schon bald wird sie im vollen Glanz erstrahlen (das Gästebuch ist schon eröffnet).

Viel Spass beim surfen!!!

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
1,614,799 eindeutige Besuche